Download Aktiv leben und genießen: Ein Ratgeber für Typ-2-Diabetiker by Klaus Edel, I. Aufderheide, G. Welsing PDF

By Klaus Edel, I. Aufderheide, G. Welsing

Die Diagnose Zuckerkrankheit stellt keinesfalls den Beginn einer ausweglosen Krankheit dar. Es gibt Mittel und Wege, dem Diabetes die Stirn zu bieten. Deshalb stehen in diesem Ratgeber Tipps zur Ern?hrung und zu einem gezielten Bewegungsprogramm im Mittelpunkt. Ein spezieller ?bungsteil leitet zu regelm??igem, selbstst?ndigem ?ben an. Der Band richtet sich in erster Linie an Menschen, die an Typ-2-Diabetes erkrankt sind, aber auch an ern?hrungs- und bewegungstherapeutisch interessiertes Fachpersonal.

Show description

Read or Download Aktiv leben und genießen: Ein Ratgeber für Typ-2-Diabetiker PDF

Similar medicine books

Fractures of the Proximal Humerus (Strategies in Fracture Treatments)

This sequence offers a truly dependent and complete assessment of fracture remedies in line with the newest clinical info. each one ebook within the sequence is prepared anatomically, so the medical professional can quick entry functional features, examples, pearls and pitfalls. during this first quantity within the sequence, fractures of the proximal humerus are tested with an summary of fracture morphology, damage development, preoperative issues, conservative therapy, surgical administration and postoperative care.

Pulmonary Hypertension

Written via the world over well-known specialists, Pulmonary high blood pressure bridges the space among pulmonology and cardiology to supply clinicians in either disciplines with wisdom of the symptoms, signs, prognosis, and pharmacologic and surgical remedies for pulmonary high blood pressure (PH). by using scientific trials, this ground-breaking textual content provides a finished assessment of either the first and secondary scientific and investigative facets of this .

Meningococcal Disease: Methods and Protocols (Methods in Molecular Medicine)

Because the first acceptance of outbreaks of cerebrospinal or noticed fever on the finish of the 19th and the start of the 20 th centuries, the threat of the meningococcus has been excessive at the checklist of public health and wellbeing prio- ties. Few if any pathogens surpass the meningococcus within the rapidity and sev- ity with which it devastates formerly fit members.

Personalized Medicine with a Nanochemistry Twist: Nanomedicine

Medicinal chemistry is either technology and paintings. The technological know-how of medicinal chemistry deals mankind certainly one of its most sensible hopes for making improvements to the standard of existence. The paintings of medicinal chemistry maintains to problem its practitioners with the necessity for either instinct and event to find new medicinal drugs. therefore sharing the adventure of drug study is uniquely worthy to the sphere of medicinal chemistry.

Additional info for Aktiv leben und genießen: Ein Ratgeber für Typ-2-Diabetiker

Example text

Denn die zu große Menge Insulin im Blut hemmt die Freisetzung von Zucker und Fetten aus den Speichern. Die Energie, die die Muskeln für ihre Arbeit benötigen, wird in erster Linie aus dem Blutzucker gewonnen. Folglich sinkt der Blutzuckerspiegel ab. Ist der Blutzucker zu Beginn der körperlichen Aktivität hoch, sorgt die Muskelarbeit meistens für eine Normalisierung des Blutzuckerwertes. Liegt der Blutzucker allerdings vor der Aktivität im normalen bis niedrigen Bereich, könnte sich möglicherweise eine Unterzuckerung während der Belastung entwickeln.

Die Trainingsform, die hier zum Einsatz kommt, ist das so genannte Intervalltraining. Es ist gekennzeichnet durch einen Wechsel von Belastung und Erholung. Messen Sie eine Strecke ab, die Sie noch schmerzfrei gehen können und gehen Sie diese mindestens dreimal. Überschreiten Sie dabei nicht Ihre Schmerzgrenze. Legen Sie danach eine etwa 1–3 Minuten Pause ein. Steigern Sie im Laufe der Zeit die Anzahl Ihrer Trainingsintervalle. Sie werden feststellen, dass Sie auch die Dauer der einzelnen Intervalle immer weiter steigern können.

Sind Sie übergewichtig, ist es aber prinzipiell sinnvoller, Ihre Insulin- bzw. Tablettendosis zu senken, als die Kohlenhydratund damit auch Kalorienaufnahme zu steigern. Dafür ist es erforderlich, dass Sie Ihre Aktivität planen. Wenn Sie sich kurzfristig zu einer körperlichen Aktivität entscheiden und Ihr Insulin bereits gespritzt haben, ist es nicht mehr möglich, die Insulindosis zu senken. Sie müssen dann Ihre Kohlenhydratzufuhr erhöhen. Tun Sie dieses am besten mit kohlenhydratreichen Getränken, z.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 7 votes